Hessentage Bensheim - das Biogasanlagenmodell

Heppenheim zum Anfassen gut.

Erneuerbare Energien für die Region. Unter diesem Motto wird auf den Hessentag in Bensheim dieser Tage das Modell der Biogasanlage Heppenheim von Modellbau Löbbecke der Öffentlichkeit gezeigt."Es macht Spaß, an den Schaltknöpfen zu spielen und die Wege der Energieerzeugung nachzuvollziehen." so ein begeisterter Zuschauer.32.000 Tonnen Bioabfall werden künftig innerhalb des Kreises Bergstraße verwertet. Das bei der Vergärung der Bioabfälle entstehende Gas wird nach entsprechender Aufbereitung einem Blockheizkraftwerk (BHKW) zugeführt.

Ein Motor verbrennt das zugeführte Gas und treibt mit der entstehenden Energie einen Generator an. Hierbei werden ca. 4.296.000 kWh Strom je Jahr erzeugt. Durch die energetische Verwertung der Bioabfälle zu Strom werden jährlich 2.427.240 kg CO2 (Strommix BRD: 565 g CO2 / kWh) eingespart.

Zusätzlich entstehen bei der Verbrennung nahezu 6.160.000 kWh Abwärme, die den Eigenbedarf der Anlage deckt und zu einem großen Teil weiterführend verwendet werden kann. Weitere Infos unter  www.zakb.de.

Kraftwerkstechnik und Energiegewinnung zum Anfassen.